Wir unterstützen Menschen, die ihr Leben unter besonders schwierigen Voraussetzungen zu meistern haben, auf ihrem Lebensweg. Helfen auch Sie dabei, für unsere KlientInnen Momente des Glücks und der Freude zu gestalten.

Projekte

MotoMED

Im Ambulatorium für medizinisch-therapeutische Behandlungen werden immer mehr PatientInnen betreut, welche aufgrund ihrer schweren mehrfachen Beeinträchtigungen beziehungsweise zusätzlicher, altersbedingter Einschränkungen einer schonenden (Re-)Mobilisierung bedürfen. Die noch bestehenden Bewegungsressourcen zu stabilisieren oder im Idealfall wieder zu erweitern, ist von entscheidender Bedeutung für deren Autonomie und Lebensqualität. Das MotoMED loop Ia prof ermöglicht auf schonende Weise ein Training der Bein- und Armmuskulatur und trägt damit zu einer größeren Mobilität der PatientInnen bei. Gleichzeitig erfolgt eine positive Beeinflussung der Vitalfunktionen des Körpers (Kreislauf und Lymphfluss,...) sowie eine Steigerung der Körperwahrnehmung. Durch seine zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten kann er von einer Reihe von PatientInnen genutzt werden. Außerhalb der Öffnungszeiten des Ambulatoriums steht er auch den Wohngemeinschaften zur Verfügung.

Die Kosten für den Ankauf des MotoMED loop Ia prof belaufen sich in Summe auf 6.107,82 Euro. Schenken Sie Mobilität und damit Selbständigkeit!

Bitte, unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende beim Ankauf des Moto MED loop. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies